SPÖ Ohlsdorf

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Jahreshauptversammlung Imkerverein Ohlsdorf

4. März 2018

Jahreshauptversammlung Imkerverein Ohlsdorf

Anfang März lud Obmann August Mühlegger zur 91. Jahreshauptversammlung des Bienenzüchtervereines Ortsgruppe Ohlsdorf ein. Er freute sich, dass neben zahlreichen Gästen aus den umliegenden Ortsgruppen auch unsere Vizebürgermeisterin Inés Mirlacher und Gemeindevorstand David Lugmayr der Einladung folgten.

Der Obmann gab einen Überblick über das vergangene Jahr und ehrte im Anschluss Ernst Groiß mit einer Ehrenurkunde für seine 25-jährige Mitgliedschaft.

Unsere Vizebürgermeisterin betonte in ihren Grußworten, wie wichtig es ist, unsere heimischen Imkerinnen und Imker zu unterstützen, in dem man auch deren Produkte kauft. Viele importierte Honigsorten sind mit Sirup verfälscht. Es ist ihr ein großes Anliegen, dass man immer wieder darauf aufmerksam macht, wie wichtig unsere Bienen für das gesamte Ökosystem sind.

Gemeindevorstand David Lugmayr wird als parlementarischer Mitarbeiter von Nationalrätin Elisabeth Feichtinger als Bindeglied die Sorgen der Anwesenden an unsere Abgeordnete weitergeben, so Lugmayr in seinen Grußworten.

Als Gastreferent konnte man den Bundesreferenten des österreichischen Imkerbundes Hans Rindberger gewinnen, der in seinem Vortrag aufzeigte wie wichtig reines Bienenwachs für die Bienenstöcke ist. Vorab wurde besprochen, wie problematisch die späte Blüte auf den Feldern in vielen Gegenden – dies ist nach dem 15. September – für unsere Bienen ist. Man möchte aber keine Konflikte, sondern Gespräche mit den Landwirten.

„Es gäbe noch viel Platz für neue Imkerinnen und Imker“, so Rindberger, „wir können in Österreich nur etwa 50 % mit unserem guten Honig abdecken, so ist der Handel leider darauf angewiesen, billigen Honig aus dem Ausland zu importieren.“

Das Resümee dieses Abends: Wenn die Bienen weniger werden, bleiben Pflanzen unbestäubt, die Erträge sinken, der gesamte ökologische Kreislauf leidet. Es geht daher um alles.

NRin Elisabeth Feichtinger, die im Nationalrat im Landwirtschaftsausschuss und Umweltausschuss tätig ist, wird sich als einzige Vertreterin dort aus unserem Bezirk für unsere Bienenzüchter einsetzen, wo sie doch auch selbst überzeugte Imkerin ist.

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!